Aug 31, 2007

Schau mal weg, Justitia!

Veröffentlicht von daniel @ 8:22:04 | Onlineüberwachung

Schau mal weg, Justitia! Trotz Umzugsstresses, ist mein Blick heute morgen durch diverse Online-Gazetten geschweift und was ich da so sah, lässt das Kistenschleppen erstmal vergessen. Unser Lieblingsinnenminister hat neue Pläne für sein Lieblingsspielzeug. Demnach soll die richterliche Anordnung für die geplante Onlinedurchsuchung nicht mehr von Nöten sein (also so, wie auch bisher praktiziert!). Natürlich nur vorübergehend. Nebenbei werden auch unverdächtige Personen durchsucht und auch der Personenkreis der potentiell Überwachten soll erweiter werden. Kontakt- und Begleitpersonen von Verdächtigen sind nämlich genauso überwachungswürdig. Aha. Und Kontaktpersonen von Kontaktpersonen? Oder Begleitpersonen von Kontaktpersonen? Oder...? Der gute alte Milgram hilft dem Wolfgang....

Trackback

No Trackbacks

Track from Your Website

http://aziel.de/trackback/tb.php?id=57
Trackbacks werden nur mit gültigem Referer akzeptiert.

1 Comment

Re: Schau mal weg, Justitia!

Schon vor Tagen habe ich in meinem Blog geschrieben "Ist der Zeitpunkt gekommen" (die Anwendung des Extremistenbeschlusses auf Dr. Wolfgang Schäuble zu fordern?) und wenn man sich die ständig neuen Ideen dieses Herrn ansieht scheint es langsam tatsächlich an der Zeit zu sein nach einer juristischen Lösung zur Amtsenthebung zu suchen nachdem die Partei auch nach der Idee mit der Änderung des Waffenrechts noch hinter ihm steht

From : Klaus D. Ebert @ 2007-09-03 17:22:58 Bearbeiten

Post Your Comment


You must fill all *s. e-mail won't be publicized.